top of page

Rasenpflege im Januar: Wenige Arbeiten können Sie schon im Winter angehen


  1. Winterfestigkeit

  • Kontrolliere den Zustand des Rasens auf Anzeichen von Krankheiten oder Schäden, die durch winterliche Bedingungen verursacht wurden.

  1. Laub

  • Entferne Laub und andere Ablagerungen von deinem Rasen, um Schimmelbildung zu vermeiden und die Belüftung zu fördern.

  1. prüfen

  • Überwache die Bodenfeuchtigkeit. Wenn es längere trockene Perioden gibt und der Boden nicht gefroren ist, sollte der Rasen gelegentlich bewässert werden.

  1. Kalkausbringung

  • Falls notwendig, führe im Januar eine Kalkausbringung durch, um den pH-Wert des Bodens zu optimieren. Dies kann die Nährstoffaufnahme für das kommende Wachstum fördern.

  1. Schutz vor Schnee und Eis

  • Falls Schnee fällt, achte darauf, dass keine schweren Gegenstände wie Möbel oder Werkzeuge auf dem Rasen liegen, um Schäden zu vermeiden.

  1. Vorbereitung für Frühjahrspflege

  • Plane bereits im Januar die notwendigen Maßnahmen für die Frühjahrspflege, wie beispielsweise Düngung und das Vertikutieren.

  1. Rasenmäher

  • Wartung des Rasenmähers durchführen, z.B., Ölstand überprüfen, Messer schärfen und allgemeine Inspektion.

  1. Gartenwerkzeuge:

  • Reinige und pflege deine Gartenwerkzeuge, damit sie bereit sind, wenn die Gartenarbeit im Frühjahr wieder Fahrt aufnimmt.

  1. Vogelhäuser und Futterstellen

  • Versorge Vögel mit Futter und stelle Vogelhäuser auf, um sie durch den Winter zu unterstützen.

  1. Winterliche Ruhe

  • Nutze die Zeit, um dich zu erholen und Pläne für die kommende Gartensaison zu schmieden. Lese Bücher über Gartenpflege, plane neue Pflanzungen oder denke über mögliche Verbesserungen in deinem Garten nach.

Denke daran, dass die genauen Arbeiten je nach geografischer Lage und lokalem Klima variieren können.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page